Storytelling

von Bianca Kommentare: 0

Storytelling

Wer schon einmal eine Website mit Storytelling gesehen hat, war bestimmt begeistert. Es fesselt und beeindruckt den User von der ersten Sekunde an. Dies weckt natürlich auch umgehend das Interesse an dem Unternehmen und seinen Produkten oder Leistungen. Sie sind also nicht nur eine tolle Spielerei für den User. Mit dem interaktiven Storytelling kann die Hauptaussage eines Unternehmens oder eines Produktes äußerst einprägsam und sehr verständlich an den User vermittelt werden. Die gezeigten Präsentationen erzählen spannende Geschichten, machen Fakten zugänglicher, vermitteln Wissen und wecken Emotionen. Alles macht eine gute Website aus.

Storytelling Tag Cloud

Typische Elemente und wie sie eingesetzt werden

Die Geschichte einer Website wird mit Hilfe des Scrollens dargestellt. Sobald man scrollt wird die Geschichte erzählt. Es wirkt dann wie ein Film. Die meisten Geschichten nutzen den ganzen Raum der Webseite aus und das im minimalistischen Design. Es wird häufig mit vielen Grafiken und Bildern gearbeitet die nur noch unterstützend mit wenig Text den Inhalt transportieren. Aber auch Filme und O-Töne kommen immer öfter zum Einsatz. Das vertikale Scrollen kennt man schon von vielen anderen Websites, die immer mehr Inhalte einblenden. Je weiter man scrollt, umso mehr Inhalte werden eingeblendet. Dieses Endlosscrollen kennt man vor allem von Facebook und Co.
Die Techniken sind altbekannt. Häufig werden für das interactive Storytelling HTML5-Videos und Audios mit Canvas, SVGs und CSS-Animationen verwendet. Gepaart mit JavaScript werden die Elemente zu einer interaktiven Präsentation verschmolzen. Doch das Wichtigste ist die Vorarbeit, nämlich das Konzept. Das Ziel muss definiert werden, Texte müssen geschrieben werden, Grafiken müssen erstellt werden und der Plan für die Umsetzung muss aufgestellt werden. Wichtig ist aber vor allem alles dezent zu halten. Zu viele Effekte können den User irritieren und er verliert den Überblick. Fatal wenn es darum geht, eine Geschichte zu erzählen.

Storytelling

Storytelling ja oder nein?

Wenn Sie eine bestimmte Botschaft zu vermitteln haben, ist das Storytelling bestimmt das richtige für Sie. Denn nichts vermittelt Inhalte oder Leistungen besser und einprägsamer als Storytelling. Es sollte sich aber wirklich nur auf einen Bereich konzentrieren, da es sonst schlicht weg zu viel für den User wird. Er verliert den Überblick und alle Vorteile des interaktiven Geschichtenerzählens gehen verloren. Ihre Website wird sich aber in jedem Fall von der Konkurrenz abheben und sich herumsprechen. Wenn Sie mit diesem Bereich Erfolg haben möchten, ist ein gut durchdachtes Konzept aber sehr wichtig. Wer allerdings genug Arbeit in diese Darstellungsform steckt, wird auch auf den Erfolg nicht lange warten müssen.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.